Die Bender Group kurbelt die Effizienz durch Automatisierung papierbasierter interner Prozesse an

Mehr Effizienz durch weniger Papier

Die Bender Group, ein langjähriger Marktführer für elektrische Überwachungs- und Sicherheitsprodukte, hatte mit langsamen internen papierbasierten Abläufen zu kämpfen, die mitunter zu unbeabsichtigten Fehlern führten. Eine Prozessoptimierung war ein unbedingtes Muss.

Viele der internen Verfahren der Bender Group waren ineffizient, darunter das Qualitätsmanagement. Das Qualitätsmanagement-Team bewertete die Produkte des Unternehmens, indem es eingereichte Fehlermeldungen erfasste und analysierte. Der zeitaufwendige Papierprozess war fehleranfällig und nahm bei typischen Anliegen drei bis vier Tage in Anspruch.

Die IPI GmbH, ein Nintex Partner und der Implementierungspartner der Bender Group war der festen Überzeugung, dass Nintex Workflow die genau richtige Lösung war, um die Anforderung des Unternehmens perfekt zu erfüllen.

PDF herunterladen
Von der Bender Group eingesetzte Produkte
Die Bender GmbH & Co. KG ist Marktführer für elektrische Überwachungs- und Sicherheitsprodukte. Seit mehr als sechs Jahrzehnten entwickelt und baut das Unternehmen Schutz-und Überwachungssysteme der Spitzenklasse für elektrische Anlagen. Die Bender Group mit Hauptsitz in Grünberg in Hessen, beschäftigt weltweit über 070 Mitarbeiter/innen und ist mit eigenen Auslandsgesellschaften, Vertretungen und Händlern in über 70 Ländern tätig.

Geschäftslage

Die Bender Group hatte mit ineffizienten internen Prozessen zu kämpfen, die zu unbeabsichtigten Fehlern und Verzögerungen führten. Die papierbasierten Verfahren verlangsamten die Arbeit, wirkten sich negativ auf die Qualität aus und machten das gesamte Unternehmen fehleranfälliger.

Lösung

Um Abläufe zu automatisieren, die ursprünglich über Papierformulare abgewickelt wurden, führte die IPI GmbH – ein Nintex Partner – bei der Bender Group eine SharePoint 2010-basierte Collaboration-Umgebung mit Nintex Workflow ein.

Workflow Automatisierung verbessert Produktqualität

Mittlerweile können Verfahren, deren Abwicklung früher Tage dauerte, innerhalb eines Tages ausgeführt werden. Der inzwischen automatisierte Einreichungsvorgang sorgt dafür, dass die Collaboration-Plattform elektronische Formulare vorhält. Nach Eingang der Formulare kann das Team schnell auf Informationen reagieren und noch am gleichen Tag präzise Berichte erstellen. Da der Prozess Fehlerquellen transparent macht, fertigt das Unternehmen im Ergebnis höherwertigere Produkte.

VORTEILE

Effizienzsteigerung
EFFZIENZSTEIGERUNG
Abschaffung von Papierprozessen
ABSCHAFFUNG VON PAPIERPROZESSEN
 
Wissensaustausch und Zusammenarbeit
WISSENSAUSTAUSCH UND ZUSAMMENARBEIT

Wir sind auf dem richtigen Weg, um Wissen in unserem Unternehmen langfristig zu speichern, Prozesse zu automatisieren sowie unsere Mitarbeiter aktiv in die Definition dieser Prozesse mit einzubinden – für eine bessere Zusammenarbeit und Effizienz.“

Oliver Böhmer, Bender Group GmbH & Co. KGChief Information Officer