UKs größter Pub- und Restaurantbetreiber setzt neue Maßstäbe mit Nintex

Nintex Forms reduziert Prüfungsaufwand

Mit mehr als 1700 Unternehmen ist Mitchells & Butlers der größte Betreiber von betriebenen Restaurants und Pubs im Vereinigten Königreich. Die papierbasierten und manuellen Geschäftsprozesse bremsten die Retail Business Manager (RBMs) des Betreibers. Nachdem sie einen großen Stapel von Formularen des einen Betriebs geprüft hatten, mussten sie das Prozedere beim nächsten dann wiederholen. Insgesamt wurden drei Millionen Papierbögen pro Jahr per Hand eingesehen.

„Das manuelle Ausfüllen und Prüfen von Formularen war ganz und gar kontraproduktiv“, findet Ian Cutler, der Safety Assurance Manager von Mitchells & Butlers. „Es wurde kein Mehrwert für das Sicherheitsmanagementsystem geschaffen – im Gegenteil: Die Manager wurden von der echten Wertschöpfung für das Unternehmen abgehalten.“

Mitchells and Butlers Case Study
PDF herunterladen
Von Mitchells & Butlers eingesetzte Produkte
Mitchells & Butlers, mit Hauptsitz in Birmingham, betreibt 1700 Restaurants, Pubs und Bars im vereinigten Königreich und verzeichnet einen Jahresumsatz von 2 Milliarden £.

Geschäftslage

Mitchells & Butlers Retail Business Manager verbrachten alle drei Monate zwischen 30 und 60 Stunden mit der Prüfung von Sicherheitsformalitäten für jedes einzelne Restaurant. Obwohl pro Jahr insgesamt drei Millionen Papierbögen geprüft wurden, konnte kein Mehrwert für das Sicherheitsmanagementsystem erzielt werden.

Lösung

Das Unternehmen implementierte Nintex Workflow Lösungen, um das Berichtswesen zu zentralisieren und die konzernweite Kommunikation zu verbessern. Mittlerweile können Mitarbeiter/innen Formulare und Berichte schnell und von überall aus einsehen und haben so die Möglichkeit, sofortige Maßnahmen einzuleiten.

Mobile Workflows und Formulare eliminieren den Papierkram

Dank der Einführung der Nintex Workflow Lösungen gehen die Retail Business Manager nicht länger in den Papierfluten unter – eine Einsparung von rund 23.400 Stunden pro Jahr. Formulare müssen nicht mehr manuell geprüft werden, denn Nintex Forms markiert fehlerhafte oder unvollständige Eingaben. Zudem können Formulare oder zusammengefasste Berichte von überall eingesehen werden, sodass Mitarbeiter/innen schnell reagieren können, um etwaige Probleme zu lösen, anstatt drei Monate alte Anliegen erst während der vierteljährlichen Prüfungen zu sichten.

„Da unsere Mitarbeiter/innen oft unterwegs sind, benötigten wir eine Lösung, mit der sie Informationen sammeln, auswerten und wirksam einsetzen können, um den Erfolg unseres Unternehmens anzukurbeln“, vermerkt Ian Cutler. „Nintex Mobile macht den Prozess zum Kinderspiel. Da sich unsere RBMs nun auch voll und ganz auf ihre ‚Front of House‘ Aufgaben konzentrieren können, ist der Unternehmensmehrwert enorm.“

VORTEILE

Einsparungen von 23.400 Stunden pro Jahr für die Überprüfung von Unterlagen
EINSPARUNGEN VON 23,400 STUNDEN PRO JAHR FÜR DIE ÜBERPRÜFUNG VON UNTERLAGEN
Verbesserte unternehmensweite Kommunikation
VERBESSERTE UNTERNEHMENSWEITE KOMMUNIKATION
Besserte Gewährleistung der Sicherheitsprozesse
VERBESSERTE GEWÄHRLEISTUNG DER SICHERHEITSPROZESSE
Da unsere Mitarbeiter/innen oft unterwegs sind, benötigten wir eine Lösung, mit der sie Informationen sammeln, auswerten und wirksam einsetzen können, um den Erfolg unseres Unternehmens anzukurbeln – und Nintex Mobile macht den Prozess zum Kinderspiel.“

Da unsere Mitarbeiter/innen oft unterwegs sind, benötigten wir eine Lösung, mit der sie Informationen sammeln, auswerten und wirksam einsetzen können, um den Erfolg unseres Unternehmens anzukurbeln – und Nintex Mobile macht den Prozess zum Kinderspiel.“

Ian Cutler, Safety Assurance Manager, Mitchells & Butlers